Lafer! Lichter! Lecker!

Lafer! Lichter! Lecker!

samstags, 16.15 Uhr

Seit zehn Jahren heißt es im ZDF: steirischer Sternekoch trifft rheinisches Küchenoriginal.

Johann Lafer trifft Horst Lichter. Die beiden TV-Köche präsentieren ihre etwas andere Promi-Kochschule, in der zwei Prominente in das große Kocheinmaleins eingeweiht werden und treten jeden Samstag um 16.15 Uhr zum amüsanten Schlagabtausch an.

Die beiden schlagfertigen Garanten für gute Stimmung am Herd verbindet eben eine innige Männerfreundschaft und sie sind der beste Beweis dafür, wie aus scheinbar unüberwindbaren kulinarischen Differenzen, am Ende der Sendung ein feines Vier-Gänge-Menü wird. Das Publikum goutiert nicht nur die feinen Speisen, sondern vor allem den „liebevollen“ verbalen Umgang der beiden Küchenprofis: Während der eine seine kulinarischen Defizite mit Humor trägt, muss sich der andere seinen Perfektionismus aufs Brot schmieren lassen. Jedoch, es eint sie die Liebe zum und am guten Essen. Daraus sind bereits auch vier erfolgreiche Kochbücher entstanden.

Dass auch hochkarätige Stars die einzigartige Stimmung im Studio zu schätzen wissen, spiegelt sich in der Gästeliste wider. Schauspieler und Sportler, Comedians und Coiffeure, Musiker und Models kommen gerne, um die besondere Atmosphäre im Studio zu genießen. Zu den exklusiven Küchenhelfern zählen u. a. Uschi Glas, Jan Hofer, Uwe Ochsenknecht sowie Franziska van Almsick.

Die gelungene Mischung aus neuen Impulsen und liebgewonnenen Ritualen, wie z. B. der Frage: Knoblauch pressen oder schneiden? Sowie die gelebte Freundschaft der beiden Protagonisten, machen den einzigartigen Charme dieser Kochsendung aus, die längst zum Klassiker geworden ist!

Auf einem Blick

  • Die "Promi-Kochschule" mit den Küchenprofis Johann Lafer und Horst Lichter
  • Blendende Unterhaltung mit viel Humor
  • Gemeinsam mit zwei prominenten Küchenhelfern zaubern sie kulinarische Vier-Gänge-Menüs
  • Seit mehr als fünf Jahren auf Sendung: Klassikerpotential

Werbemöglichkeiten

16.13 Uhr

  • Klassische Werbeinsel
    01 05 16 06

16.58 Uhr

  • Klassische Werbeinsel
    01 05 16 02