SOKO Kitzbühel, Sa. 18.05 Uhr

SOKO Kitzbühel, Sa. 18.05 Uhr

samstags, 18.05 Uhr

Kitzbühel, der Schauplatz der südlichsten aus unserer SOKO-Familie, bietet beste Voraussetzungen für spannende Unterhaltung vor der malerischen Kulisse der Tiroler Hochalpen. Die Ferien-, Sport- und Genuss-SOKO ist in dieser speziellen Mischung ein im deutschen Fernsehen uniques Serienformat. Hier, wo die Reichen und Schönen feiern, ist das Verbrechen nicht weit. Abwechslungsreiche und fesselnde Mordgeschichten spielen in den besten Kreisen sowie unter denen, die für sie arbeiten, zu ihnen aufschauen oder unter ihnen leiden, in stattlichen Schlössern, Hightech-Villen und urigen Berghütten, immer mit viel Alpenblick. Denn wie gewohnt ist der Anteil an Außenaufnahmen außergewöhnlich hoch.

Die Tirolerin Kristina Sprenger war von der ersten Klappe an die Protagonistin der SOKO Kitzbühel. In einer hochspannenden Doppelfolge wird Kommissarin Kofler in eine Grenzsituation geraten, in der sie emotional überfordert und beruflich an ihre Grenzen getrieben wird. Ein Mensch, der ihr nahesteht, wird lebensgefährlich verletzt. Objektiv trifft Karin daran keine Schuld. Aber sie selbst kann sich nicht verzeihen, was passiert ist.

Heinz Marecek, als Opernregisseur und Kabarettist erfolgreich, ist ebenfalls wieder dabei, als Karins Vater Hannes, als Koch ein Star in der Region. Er und die Gräfin Schönberg – dargestellt von Andrea L’Arronge, unvergessen seinerzeit als Synchronstimme von Pippi Langstrumpf – machen sich wie gewohnt als Detektivpaar unentbehrlich. Diese „jungen Senioren“ verstehen es, das Leben zu genießen, und sorgen für viel Humor in der Serie.

Auf einem Blick

  • Alpenkrimi im Urlaubsparadies
  • Fesselnde Mordfälle zwischen Jetset und Tourismus
  • Tirolerin Sprenger mit regionalem Background
  • Ko-Produktion von ORF und ZDF

Werbemöglichkeiten

18.05 Uhr

  • Klassische Werbeinsel
    01 07 18 10

18.05 Uhr SOKO Kitzbühel

18.25 Uhr

  • Klassische Werbeinsel
    01 10 18 20

18.30 Uhr SOKO Kitzbühel

18.54 Uhr