>>>
ZDF Werbefernsehen
 

Heldt

Kai Schumann, Timo Dierkes

mittwochs, 19.25 Uhr  

Die freche Krimi-Comedy mit Kai Schumann als Bochumer Kommissar Nikolas Heldt und Janine Kunze als Staatsanwältin Ellen Bannenberg geht in die dritte Runde: In 15 neuen, spannenden Folgen wird Heldt konfrontiert mit Verbrechen wie Zigarettenschmuggel, Schutzgelderpressung, Altmetalldiebstahl oder Angriffen auf Rettungskräfte. Er taucht ein ins Truckermilieu, in die Fanszene
des VfL Bochum, geht mit einer Sprayerin auf Tuchfühlung und blickt hinter die Kulissen eines Bestattungsinstituts. Nach einem Schuss auf die Tochter der Staatsanwältin ermittelt Heldt auf der Suche nach dem Heckenschützen in einer
Laubenpieperkolonie. Als Junkie, die Drogenspürhundin von Heldts Kollege Mario Korthals, sozusagen als Kronzeugin in einem Drogenfall Opfer einer Entführung wird, bleiben dem Kommissar nur knapp 24 Stunden, sie wiederzufinden.

Dass Heldt während einer Undercover-Aktion bei einem dubiosen Paartherapeuten, bei der er und Ellen Bannenberg ein zerstrittenes Ehepaar
spielen müssen, der Staatsanwältin ungewohnt nahe kommt, hat auch Auswirkungen auf das gesamte Team. Was ist bloß mit Heldt und Ellen los? Das fragt sich nicht nur Hauptkommissar Grün, während Heldts väterlicher Freund Carlo ihm lieber früher als später einen Schubs in die richtige Richtung geben würde – worauf warten, bei so einer Frau? Bei seinen Ermittlungen kann sich Kommissar Heldt auf sein Bauchgefühl verlassen, aber die Sache mit der Liebe ist für ihn nicht so einfach. Gerne kommen dann auch zum falschen Zeitpunkt knifflige Fälle und skrupellose Täter um die Ecke und fordern ihren Tribut von einem Kommissar, der sich immer wieder mit Empathie reinkniet und für Gerechtigkeit sorgen will. Koste es, was es wolle. Es bleibt also spannend in Bochum – in jeder Beziehung.

Auch die 3. Staffel von Heldt setzt auf die unterhaltsame Kombination von Humor und Spannung, angereichert durch eine emotionale Horizontale, die die private Beziehung der beiden Protagonisten stärker in den Fokus rücken wird.