Die Rosenheim-Cops

Die Rosenheim-Cops

dienstags, 19.25 Uhr 

Über Arbeitsmangel können sich "Die Rosenheim-Cops" auch in den neuen Folgen der 19. und 20. Staffel nicht beklagen. Denn jeden Dienstag, pünktlich um 19.25 Uhr, fällt mit Frau Stockls (Marisa Burger) "Es gabat a Leich" der Startschuss für die vergnügliche Jagd der bayerischen Kriminalisten nach dem aktuellen Täter.

Mit Witz, Spür- und Scharfsinn begibt sich nicht nur Hauptkommissarin Eva Winter (Vanessa Eckart), sondern natürlich auch Hauptkommissar Anton Stadler (Dieter Fischer) und sein Kollege Sven Hansen (Igor Jeftić) auf Ermittlungstour in der idyllischen Landschaft des voralpenländischen Chiemgaus. Ob es nun beispielsweise um den Mord an einem Event-Manager, einem Gamsbart-Hersteller, einem Erben-Ermittler oder die Tötung mittels einer Drohne geht, stets haben die Cops aus dem Kommissariat Rosenheim den richtigen Riecher und bringen die Schuldigen hinter Schloss und Riegel.

In bewährter Weise unterstützt werden sie dabei von Polizeihauptmeister Michi Mohr (Max Müller), Polizeichef Gert Achtziger (Alexander Duda) und Pathologin Sandra Mai (Sina Wilke). Aber auch die Damen von der Information der Rosenheimer Dienststelle, Marianne Grasegger (Ursula Maria Burkhart) und Christin Lange (Sarah Thonig), engagieren sich unermüdlich, wenn sie zur Lösung der Fälle beitragen können; dies gilt ebenso für den Controller Daniele Donato (Paul Brusa). Zudem fühlen sich immer wieder Stadträtin Marie Hofer (Karin Thaler) und Times-Square-Wirt Jo Caspar (Christian K. Schaeffer) berufen, sich in die Fälle einzuschalten – was nur böse Zungen wiederum als Einmischung bezeichnen würden.

Nicht zuletzt das vorzügliche Stamm-Ensemble der "Rosenheim-Cops" – ergänzt von exzellenten Episoden-Besetzungen, wie u.a. Ursula Buschhorn, Simon Licht, Ludger Pistor und Eisi Gulp – sorgt dafür, dass die Kultserie jeden Dienstag beste Zuschauerquoten erzielt.

Die Rosenheim-Cops feiern Quotenerfolge in Serie. Knapp 16 Prozent Marktanteil bei durchschnittlich 4,376 Mio. Zuschauern auf diesem hart umkämpften Sendeplatz sind eine hervorragende Visitenkarte (E 14+ / 1. Halbjahr 2020).

Nutzen Sie ab 13. Februar 2021 die Werbemöglichkeiten rund um "Die Rosenheim-Cops" (Wiederholungen) am Nachmittag ab 16.00 Uhr von Montag bis Samstag.

Auf einen Blick

  • Erfolgreichste 19.25 Uhr-Serie des ZDF mit "Kultstatus"
  • Mehr als 4 Mio. Zuschauer
  • Humorvoll-gemütliche Kriminalfälle in voralpenländischem Flair

Werbemöglichkeiten

19.21 Uhr

19.22 Uhr

  • Klassische Werbeinsel
    01 18 19 40

19.25 Uhr
Die Rosenheim-Cops (1)

19.49 Uhr

19.50 Uhr

  • Klassische Werbeinsel
    01 25 19 50

19.55 Uhr
Die Rosenheim-Cops (2)

Leistungs-/ Kostenrechner

Die Rosenheim-Cops
Unterbrecher-Werbeblock in den Rosenheim-Cops: 01 22 19 50
Basis-Spotlänge: 30 Sek.*

Anzahl Schaltungen:

* Die Leistung des Werbespots ist unabhängig von der gewählten Spotlänge. Beim ZDF Werbefernsehen gilt auch bei kürzeren Spotlängen der 1-Sekunden-Preis ohne Aufschlag. (Stand: 2019)

Berechnen


zum Leistungs-/Kostenrechner