Fußball: U21-EURO 2019

Fußball: U21-EURO 2019

Max Meyer, Thilo Kehrer, Serge Gnarbry, Maximillian Philipp, Maxi Arnold, Davie Selke haben alle etwas gemeinsam - nein, sie sind nicht nur bekannte und mittlerweile gestandene Bundesligaspieler - sie vereint der Titelgewinn bei der U21-Europameisterschaft 2017 in Polen. Nach der goldenen Generation um Mats Hummels, Jerome Boateng und Mesut Özil, die 2009 letztmalig einen Junioren-Titel auf kontinentaler Ebene gewinnen konnten - später standen zahlreiche Spieler beim WM-Sieg 2014 wieder auf dem Platz - traten die „2017er“ nach acht Jahren in die großen Fußstapfen ihrer Vorgänger aus dem Jahre 2009.

2019 geht die "Next-Generation" an den Start. Als amtierender Titelträger möchten die DFB-Junioren zum nächsten großen Coup ausholen. Sollte die U21 das Halbfinale beim Endturnier in Italien erreichen, wird dieses Spiel auf jedem Fall im ZDF live übertragen. Bei einem Anstoß um 18.00 Uhr (Entscheidung nicht vor Mo., 24.6.) gilt dieses Angebot, das Sie schon jetzt optional belegen können.

U21-EURO 2019

Mögliches Halbfinale
>> Das Angebot

Ansprechpartner Sportvermarktung

Christoph Lüken
Tel. 06131 70 15679
Fax. 06131 70 12518
lueken.c(at)zdf.de