Erstes Mainzelmännchen sicher auf der Internationalen Raumstation ISS gelandet

 

News

Erstes Mainzelmännchen sicher auf der Internationalen Raumstation ISS gelandet

Heute ist Mainzelmännchen Conni sicher auf der Internationalen Raumstation ISS gelandet. Am Ostermontag, dem 55. Geburtstag der Mainzelmännchen, startete Conni an Bord des Raumschiffs Dragon von Cape Canaveral in Richtung ISS. Bei dem Flug handelte es sich um einen ISS-Versorgungsflug, der Hardware für die Weltraummission Horizons des deutschen ESA-Astronauten Alexander Gerst auf die ISS brachte. Im Werbeblock des ZDF waren die Mainzelmännchen schon oft im Weltall. In der Realität bislang noch nie. Damit ist Conni das erste Mainzelmännchen im Weltall.Die Conni-Figur ist ca. 10 cm groß und aus einem speziellen Material gefertigt, das für die Weltraummission geeignet ist. Grund für die Reise von Conni in die Erdumlaufbahn ist die redaktionelle Begleitung der Horizons-Mission von Alexander Gerst durch das ZDF. Dieser startet im Juni 2018 zu seiner Mission auf der ISS. Bild Hier gibt es die Pressemitteilung als pdf.

Thomas Wiggert
ZDF Werbefernsehen GmbH
Presse
Telefon: +49(0)6131 70 15465
Fax: +49(0)6131 70 14395
E-Mail: werbefernsehen-presse(at)zdf.de
Web: www.zdf-werbung.de
Geschäftsführung: Hans-Joachim Strauch
Amtsgericht Mainz HRB 6186