Aktuelle und präzise Wettermeldungen

  • Höchste Fachkompetenz durch modernste Technologie
  • Aktuelle und präzise Wettermeldungen in der Fünf-Tages-Vorschau

19:18 Uhr

  • Best Wetter
    50 54 19 60 (Mo.–Fr.)
    50 52 19 60 (Sa.)

19:20 Uhr Wetter

19:21 Uhr

  • Single-Spot
    70 46 19 61 (Mo.–Fr.)
    70 43 19 61 (Sa.)

>> Zum Sponsoring-Angebot: Wetter nach 19:00 Uhr „heute“

Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Verfügbarkeiten. Sprechen Sie uns an: sponsoring(at)zdf.de.

Außerdem finden Sie hier eine Übersicht aller klassischen Sponsoring-Möglichkeiten im ZDF.

Best Wetter

Basis-Spotlänge: 30 Sek.*

Anzahl Schaltungen:

* Die Leistung des Werbespots ist unabhängig von der gewählten Spotlänge. Beim ZDF Werbefernsehen gilt auch bei kürzeren Spotlängen der 1-Sekunden-Preis ohne Aufschlag.

Berechnen


zum Leistungs-/Kostenrechner

täglich, ca. 19:20 Uhr

Es sind studierte Meteorologinnen und Meteorologen wie Dr. Katja Horneffer und Özden Terli, die direkt auf die „heute“-Sendung um 19:00 Uhr folgend das „ZDF-Wetter“ gegen 19:20 Uhr präsentieren. Ob Schneesturm, Blitzeis, Tornado, Platzregen, Hitzewelle oder Hochwasser – souverän und mit höchster Fachkompetenz erklären die beiden dem ZDF-Publikum alle Wetterlagen.

Das virtuelle Nachrichtenstudio mit seiner digitalen Technologie gewährleistet die moderne und aktuelle Umsetzung von Wetterinformationen und Vorhersagen. Unser Wetterteam arbeitet mit ständig aktualisierten Wettermodellen und einem umfangreichen Informationssystem, das weltweite Wettermeldungen und Satellitendaten verarbeitet.

Mit diesen Hintergrundinformationen werden die Wetterpräsentationen visuell ansprechend und verständlich aufbereitet. Sie geben einen umfassenden Überblick über die Wetterentwicklung der nächsten Tage, oder auch einen Trend für die nächsten 2 Wochen.

Hinweise auf konkrete Gefahren, die durch Unwetter drohen, Informationen zu Ozonbelastung, Pollenflug, Waldbrandgefahr und Biowetter gehören dabei ebenso zum Service wie der Blick über den Tellerrand. Auch Phänomene woanders, wie tropische Wirbelstürme oder Vulkanausbrüche sowie Auswirkungen des Klimawandels weltweit werden mittels aufwändiger 3D-Grafik oder auch unter Zuhilfenahme aktueller Satellitenbilder erklärt.

Zwischen der „heute“-Sendung um 19:00 Uhr und dem „ZDF-Wetter“ bietet sich unseren Werbekund:innen eine attraktive Platzierungsmöglichkeit mit vielen Vorteilen. „Best Wetter“ ist limitiert auf i. d. R. drei Werbepartner:innen und garantiert in diesem seriösen und überaus zuschauerstarken Umfeld höchste Aufmerksamkeit. Jeder Spot ist umrahmt von unterhaltsamen Wetter-Mainzelmännchen und damit eckplatziert.

Im ersten Quartal 2022 erreichte das Wetter nach der 19:00 Uhr „heute“-Sendung einen durchschnittlichen Marktanteil von 15,8 Prozent bei durchschnittlich 3,785 Mio. Zuschauer:innen*.

* E 14+ | 1. Quartal 2022 | Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.4, Marktstandard: TV.