Neuigkeiten aus dem ZDF Werbefernsehen

Mainzelmännchen erobern Messenger-Welt

Kostenlose Mainzelmännchen-Sticker jetzt auch für Android

Mainz, 4. August 2022 –  Gute Nachrichten für alle Mainzelmännchen-Fans: Seit Anfang Juli dieses Jahres gibt es die sechs ZDF-Kultfiguren Anton, Berti, Conni, Det, Edi und Fritzchen als Sticker für WhatsApp- und Signal-Nachrichten auf Android. Android-Nutzer:innen können die Sticker-App kostenlos über den Google Play Store herunterladen und die animierten Mainzel-Sticker aus der App auf ihr Smartphone installieren.

Ob Glückwünsche zum Geburtstag, Urlaubsgrüße vom Strand oder liebe Worte zum Abschied – zu Ostern, Halloween oder Weihnachten: 200 animierte Mainzel-Sticker aus zehn unterschiedlichen Kategorien bieten passende Motive zu jedem Anlass. „Auch mit unterhaltsamen Fußball-Motiven zur WM, ebenso mit animierten Bildern zu anderen Sportarten wie Basketball, Radsport, Rudern oder Schwimmen können unsere Nutzer:innen ihre Textnachrichten upgraden“, erklärt Sandra Nickolay, Projektleiterin und Marketing-Mitarbeiterin der ZDF Werbefernsehen GmbH. „Genauso wie die beliebten Emojis finden sich auch unter unseren Stickern zahlreiche saisonale wie auch themen- und anlassgebundene Motive; mit einem Unterschied: die Mainzel-Bilder sind – im Gegensatz zu den statischen Emojis – immer animiert“, so Nickolay weiter.

Was die treibende Idee hinter der Mainzelmännchen-App für WhatsApp und Signal ist und welche Zielgruppen erreicht werden sollen, erklärt Eva Bender, Produktionsleiterin der Mainzelmännchen in der ZDF Werbefernsehen GmbH: „Groß und Klein – keine Frage: Jeder kennt die ZDF-Ehrenmitarbeiter. Ob auf Facebook oder Instagram: Unsere sechs ZDF-Lieblinge sind längst in der digitalen Welt zuhause. Nun wollen die Trickfiguren auch die beliebtesten Messenger-Dienste erobern.“ Bereits seit 2016 gibt es die Mainzel-App kostenlos im App Store für iMessage zu erwerben. Mit Erfolg, denn seit dem Launch der Sticker im iOS-Betriebssystem wurde die App bereits über 160.000 Mal heruntergeladen. Ein Grund mehr also, die App auch Android-Nutzer:innen anzubieten. „Junge Zielgruppen schon längst, aber auch Mainzelmännchen-Fans der ersten Stunde sind immer aktiver im Web. Daher wollen wir unsere jungen, doch genauso unsere älteren Mainzel-Fans dort erreichen, wo sie sich größtenteils aufhalten.“, so Bender weiter.

Eine genaue Anwendungsbeschreibung mit Videos für Android- und Apple-Geräte wie auch die weiterführenden Links zum App Store oder Google Play Store finden sich auf der Website des ZDF Werbefernsehens.

>> Pressefoto Sandra Nickolay

>> Pressefoto Eva Bender

>> Key Visual Mainzelmännchen-Sticker

>> Mainzelmännchen-Sticker-App downloaden

>> Mainzelmännchen-Sticker

Pressekontakt:

ZDF Werbefernsehen GmbH

Gökan Tolga
Referent für Unternehmenskommunikation

Tel. +49 (0) 6131 70 15465
Fax +49 (0) 6131 70 14395
E-Mail werbefernsehen-presse(at)zdf.de
Web zdf-werbefernsehen.de
Geschäftsführung: Hans-Joachim Strauch
Amtsgericht Mainz HRB 6186

Sandra Nickolay verstärkt das ZDF Werbefernsehen und sein Marketing-Team

Mainz, 4. April 2022 – Mediendesignerin Sandra Nickolay unterstützt seit dem 1. April 2022 das Marketing-Team der ZDF Werbefernsehen GmbH.

Nach ihrem Masterstudium Zeitbasierte Medien 2020 durchlief sie in den vergangenen zwei Jahren verschiedene Stationen des klassischen Marketings. Neben ihrem Medienwissen in Web und Print bringt sie auch die für die TV- und Werbebranche nötige Erfahrung mit. Ob im Bereich Videografie und Postproduktion oder Social Media und Content Management – die 34-jährige Designerin ist eine Allrounderin in puncto Crossmedia Marketing. „Wir freuen uns auf unsere talentierte neue Kollegin. Ihr Know-how und ihre Ausbildung sind beste Voraussetzung für ihre künftigen Aufgaben im ZDF Werbefernsehen“, erklärt Christoph Lüken, Bereichsleiter Marketing der ZDF Werbefernsehen GmbH. „Auch ihre bildredaktionellen Erfahrungen zeigen uns, wie gut Frau Nickolay in unser Team passt“, so Lüken weiter. 

Erste redaktionelle Erfahrungen im Bereich TV machte Sandra Nickolay, als sie während ihres Studiums in der ZDF Online Redaktion tätig war. Anschließend war sie vier Jahre in der ZDF Service GmbH beschäftigt, und mitverantwortlich für die Produktentwicklung der Mainzelmännchen-Merchandise-Artikel sowie für das Web- und Printmedien-Marketing. „Frau Nickolay bringt nicht nur die richtigen Skills mit, sie ist auch vertraut mit der TV-Branche. Eine Bereicherung für das gesamte Werbefernsehen-Team!“, ergänzt Hans-Joachim Strauch, Geschäftsführer der ZDF Werbefernsehen GmbH.  

>> Pressefoto Sandra Nickolay

 

Pressekontakt:

ZDF Werbefernsehen GmbH

Gökan Tolga
Referent für Unternehmenskommunikation

Tel. +49 (0) 6131 70 15465
Fax +49 (0) 6131 70 14395
E-Mail werbefernsehen-presse(at)zdf.de
Web zdf-werbefernsehen.de
Geschäftsführung: Hans-Joachim Strauch
Amtsgericht Mainz HRB 6186

Ansprechpartner Presse

Gökan Tolga
Tel. +49 (0) 6131 70 15465
Fax +49 (0) 6131 70 14395
werbefernsehen-presse(at)zdf.de