Spannende Kriminalfälle im quirligen und aufregenden Linz

  • Neu ab dem 21.10.2022 im ZDF
  • Vom ZDF und vom ORF gemeinsam entwickelt
  • Neue, moderne, urbane, auch für jüngere Zuschauer:innen attraktive SOKO
  • Spannende, abwechslungsreiche Fälle
  • Humor und tief gehende Emotionen kommen nicht zu kurz

18:05 Uhr

  • Klassische Werbeinsel
    01 15 18 10

18:06 Uhr SOKO Linz (1/2)

18:25 Uhr

  • Klassische Werbeinsel
    01 18 18 20

18:30 Uhr SOKO Linz (2/2)

18:54 Uhr

>> Zum Sponsoring-Angebot: SOKO Linz

Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Verfügbarkeiten. Sprechen Sie uns an: sponsoring(at)zdf.de.

Außerdem finden Sie hier eine Übersicht aller klassischen Sponsoring-Möglichkeiten im ZDF.

SOKO

Basis-Spotlänge: 30 Sek.*

Anzahl Schaltungen:

* Die Leistung des Werbespots ist unabhängig von der gewählten Spotlänge. Beim ZDF Werbefernsehen gilt auch bei kürzeren Spotlängen der 1-Sekunden-Preis ohne Aufschlag.

Berechnen


zum Leistungs-/Kostenrechner

freitags, 18:05 Uhr

Linz ist mehr als Linzer Torte und unbedingt wert, auch vom Publikum in Deutschland entdeckt zu werden. Die oberösterreichische Stadt an der Donau zwischen Salzburg und Wien gelegen, ist Kultur- und Industriestadt gleichermaßen. Linz ist quirlig, bunt, multilingual, divers, aufregend und in Grenznähe zu Deutschland gelegen ideal für ein Polizeikooperationszentrum, in dem österreichische und deutsche Polizeibeamte im Einsatz sind.

Das SOKO-Kommissariat hat seinen Sitz in einer ehemaligen Zigarrenfabrik, die auch Hotspot der Start-up-Szene und junger Unternehmen ist.

Das Team der „SOKO Linz“, in dem es durchaus familiär zugeht, wird von der aus Berlin kommenden, jungen Kriminalhauptkommissarin Nele Oldendorf (Anna Hausburg) zielstrebig, klug und souverän geleitet. Sie vertraut ihrem Team und zeigt gelegentlich auch ihre sensible Seite.

Johanna, genannt Joe, Haizinger (Katharina Stemberger) ist Hauptermittlerin – sehr erfahren, direkt, pragmatisch und unverstellt. Für Diplomatie hat sie wenig übrig, für trockenen Humor umso mehr. Ihr Partner im Dienst ist Hauptermittler Ben Halberg (Daniel Gawlowski) aus Frankfurt am Main: er ist empathisch, neugierig, verantwortungsbewusst und umsichtig. Ben ist derzeit alleinerziehender Vater einer pubertierenden Tochter, Emilia (Paula Hainberger), die es ihm manchmal schwer macht, sich im gebotenen Maß auf die Fälle zu konzentrieren. Aber Vater und Tochter sind eigentlich auch ein gutes Team, eigentlich…

Gerichtsmediziner Richard RichieVitek (Alexander Pschill), ist geradlinig, analytisch, gutmütig und im Team oft Therapeut wider Willen, der für jede(n) die richtige Medizin hat. Aleks Malenov (Damyan Andreev) ist ein aus Bulgarien kommender Rechercheur, der sich mit dem Gedanken trägt vielleicht die Polizeischule zu besuchen, vielleicht, vielleicht aber auch nicht. Das Leben hat ja noch so viel mehr zu bieten. Aleks ist charmant, pfiffig, manchmal etwas frech, immer zur Stelle, und er hat das Herz am richtigen Fleck. Facility-Managerin Yara Nejem (Miriam Hie) ist fast immer zugegen, oft im Weg, nicht immer da, wenn sie gebraucht wird und ihre  trockene Art ist durchaus gewöhnungsbedürftig.

Die Verbrechen, die die SOKO in Linz aufzuklären hat, sind lebensnah und realistisch und könnten sich genauso zutragen. Linz ist dabei mehr als Kulisse, ihre verwinkelten Gässchen, romantischen Hinterhöfe, die mediterran anmutende Atmosphäre und die nahen Alpen bieten „ideale“ Möglichkeiten für spannende, abwechslungsreiche Fälle. Humor und tief gehende Emotionen kommen dabei auch nicht zu kurz.